Deutsch Englisch
Link verschicken   Drucken
 

Rückblick

23. Februar 2018

19:00 Uhr

Begegnung mit (René) Böll und Irland


Vortrag anlässlich des 100. Geburtstages von Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll, einer der bedeutendsten deutschen Literaten der Nachkriegszeit.

Im Zentrum stand das 1957 erstmalig erschienene Irische Tagebuch, ein Klassiker der Reiseliteratur.

Heinrich Bölls Sohn René berichtete anhand von Fotos und Dokumenten über die Aufenthalte der Familie Böll auf Achill Island und das Entstehen des Irischen Tagebuchs: Und die Bedeutung, die Irland bis heute für die Familie hat.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

07. bis 09. Juli 2017

Wir hatten eine sehr gute Konferenz der Deutsch-Irischen Juristen- und Wirtschaftsvereinigung sowie ein gutes Charity-Dinner

des Ireland Fund im Historic Irish College, Janseniusstraat 1, 3000 Leuven, Belgien.

 

http://www.deutsch-irische-juristen.de/seite/166298/veranstaltungen.html

Die Mitglieder der DIG Düsseldorf werden beim Sommer-BBQ über den Verlauf dieses motivierenden deutsch-irischen Wochenendes informiert.

----------------------------------------------

Global Greening

 

Im Rahmen des Global Greening sind weitere Gebäude hinzu gekommen.

 

http://www.ireland.com/de-de/aktivitaeten/christliches-erbe/artikel/global-greening/